Das gastfreundlichste in der Grafschaft

Basierend auf Millionen von Gästebewertungen, Booking.com
kündigte an, dass es 1.147.344 teilen würde
Traveller Review Awards für 2021,
Damit werden Partner aus 220 Ländern anerkannt.

FINDE MEHR HERAUS

Angeln am Fluss Gacka


Die Schöne Gacka mit ihren Zuflüssen ist 61 km lang und sie entspring völlig unerwartet am Fuße der Berge Godača  und Venac in Sinac. Nachdem sie aus dem Karst entspringt zeigt sie nach schon etwa 50 Metern ihre Lebhaftigkeit und Verspieltheit und rauscht mit kleinen Wasserfällen hinab und formt so Hauptfluss oder Zuflüsse.

FINDE MEHR HERAUS
Image
Image

Paradies

auf dem Fluss Gacka

Die Grenzfestung Otočac befindet sich am Gewässer Gacka und der Teil in dem sich der Kapitän mit dem Großteil der Besatzung aufhält ist von einer Mauer mit einigen Türmen umkgeben, wo sich die Kirche der Mutter Gottes und die Kapelle der heiligen Sebastian und Fabian befinden. Die übrige Besatzung und der Großteil der Bewohner wohnen außerhalb der Festung aber mitten im Wasser.

Geschichte

Gacka ist eine der ältesten kroatischen Regionen. Ihre Bewohner, die Gačaner werden schon Anfang des 9. Jahrhunderts, im Jahre 818, in der Zeit als der frühmittelalterliche kroatische Staat gegründet wurde, erwähnt. Borna vereint als erster kroatischer Herrscher ein größeres Gebiet unter seiner Herrschaft. In den lateinischen fränkischen Schriften wird er dux Guduscanorum/Goduskanorum, also der Führer der Gačaner, und die Gačaner selbst natio Guduscanorum (das Volk von Gacka) genannt. Borna hat von seinem Sitz aus, in Gacka, seine Herrschaft auf  Dalmatien und Liburnien erweitert, so nennt ihn die damalige europäische Macht, die Franken, dux Guduscanorum, dux Dalmatiae atque Liburniae – Fürst der Gačaner, Dalmatiens und Liburniens.

wir sind bekannt für

Fluss

Mühlen

Lage: nur 150 km von der Stadt Zagreb entfernt

Wir laden Sie ein, die Quelle des Flusses Gacka zu entdecken, des drittlängsten unterirdischen Flusses der Welt. Gacka ist ein extrem sauberer Fluss, der reich an Sauerstoff ist, und er ist auch unter Fischern bekannt, da bekannt ist, dass Flussforellen im Fluss Gacka bis zu fünfmal schneller wachsen als in anderen Karstflüssen.

Outdoor - Aktivitäten

Unendliche Möglichkeiten für Naturliebhaber. Vom kristallklaren Wasser des Flusses Gacka bis zu den rauen Gipfeln von Kroatiens Lieblingsberg Velebit.

Was können Sie in der Umgebung von Otočac tun?

Image
Image

unsere

schöne Umgebung

Lage: nur 15 km vom Velebit National Park entfernt

Das Gebiet von Gacka steht bereits im Vordergrund. Die erste Siedlung in der Region Gacka aus dieser Zeit befindet sich in Pećina in Lešće. Spuren verkohlter Knochen wilder Tiere und Knochen auf den Menschen deutliche Spuren steinerner Werkzeuge erkennen kann zeugen von der Person des Mesolithikums - dem Übergang von der alten auf die neue Steinzeit.
 

#beautifulcroatia

Nationalparks und Naturparks in der Nähe von Otočac

Image
Image
Image

Angeln

Paradiesfüralle

Location: only 2 km from the Croatian main road A1

Obwohl die Gacka alle Eigenschaften eines Karstflusses hat, ist ihr Lauf außerordentlich träge und ruhig und ihre Wassermenge ist immer stetig. Aber nicht nur wegen der Stetigkeit ihrer Quelle ist die Gacka bekannt sondern auch wegen der Beständigkeit und der kleinen Wassertemperaturunterschiede. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 9,4°C (im Winter 7,9°C, im Sommer 10,8°C) was den Fischen aus der Familie der Salmoniden sehr zusagt. Das Wasser der Gacka ist reich, sogar übersättigt an Sauerstoff (p,1 bis 13,5 mg/l), leicht alkalisch und ziemlich hart und reich an Kalksalzen.

Was kannst du fangen?

Was die Fischarten betrifft ist die Gacka weltweit bekannt für die Bachforelle (Salmo trutta), die viele leidenschaftliche Angler herlockt. Dank des Überflusses an Futter wächst hier die Bachforelle 5 bis 7 Mal schneller als in allen anderen Forellengewässern auf der Welt. Deswegen erreichen die größten Exemplare der Bachforelle der Gacka nicht selten das Gewicht von 5 kg. Die Angelsaison beginnt am 1. März und endet am 31. Oktober.

Häufige Forellenarten im Fluss Gacka

Image